Im Sommer lauern die Gefahren für die Besitzer eines eigenen Gartens mit eigenem Beet. Der Kampf gegen die Schädlinge gehört schon bei der Gartengestaltung dazu, denn dort schon können Maßnahmen getroffen werden, um sich dagegen zu schützen.

Das Rosenpflaster von DoctorPlant+

Vor allem Blattläuse sind eine große Gefahren für Pflanzen, wie zum Beispiel der Rose. Blattläuse setzen sich auf der Pflanze fest und saugen wichtige Nährstoffe auf den Rosen, so dass diese verkümmern. Doch dagegen gibt es nun ein Heilmittel, denn das Rosenpflaster von DoctorPlant+ schützt die Rosen vor den Blattläusen. Sie haben richtig gelesen, denn es handelt sich hierbei wirklich um ein Pflaster, so wie wir es bei uns Menschen auf Wunden kleben, um die Wunde zu schützen und den Heilungsprozess beschleunigen wollen. Wenn Sie das Pflaster an der Rose angebracht haben, dann wird der Wirkstoff direkt in den Saftstrom gegeben. Dieser befindet sich im Inneren der Pflanze, so dass der Wirkstoff keine Gefahr für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge, Marienkäfer und andere Nutztiere des Gartens ist. Sie können das Rosenpflaster im Shop von DoctorPlant+ kaufen.

Der Wirkstoff in dem Pflaster heißt Dimethoat und wird in leichter Dosierung und kontinuirlich an die Rose abgegeben, so dass die Haltbarkeit dieses Pflasters zwischen 40 und 60 Tagen liegt. Dies bedeutet, dass es nur ein Pflaster pro Blattlaus-Saison benötigt, um die Pflanze zu schützen.

Die Anwendung des Pflasters ist so kinderleicht in der Handhabung, so dass auch Sie diese Art von Schutz problemlos und pflanzenschonend anbringen können. In dem folgenden Video wird die Anbringung und die Wirkung des Rosenpflasters sehr gut erklärt:

Der Mythos der Rose

Die rote Rose ist seit einer Ewigkeit das Symbol für Liebe. Immer wenn es um die Liebe geht, dann spielt die Rose dort mit. Egal ob als Rosenstraß als Geschenk zum Valentinstag, als Mitbringsel und nette Geste oder das Rosenblatt als romantische Dekoration für das Bett oder die Badewanne. Rosen haben etwas magisches, so dass der Schutz der eigenen Rosen für viele Besitzer und Züchter zu einer leidenschaftlichen Arbeit geworden ist. Probieren Sie das Rosenpflaster aus und nehmen sich die Last des Kampfes gegen die Blattläuse von der Schulter. Genießen Sie stattdessen im Garten oder Zuhause den Anblick dieser tollen Blumen.

https://www.immo-makler-blog.de/wp-content/uploads/2015/05/rosenpflaster-als-hilfe-gegen-bl.jpghttps://www.immo-makler-blog.de/wp-content/uploads/2015/05/rosenpflaster-als-hilfe-gegen-bl-150x150.jpgAlexAllgemeinGartengestaltungIm Sommer lauern die Gefahren für die Besitzer eines eigenen Gartens mit eigenem Beet. Der Kampf gegen die Schädlinge gehört schon bei der Gartengestaltung dazu, denn dort schon können Maßnahmen getroffen werden, um sich dagegen zu schützen. Das Rosenpflaster von DoctorPlant+ Vor allem Blattläuse sind eine große Gefahren für Pflanzen, wie...Ein Blog über Immobilien, Wohnen und Umziehen