Es ist schon merkwürdig, denn ich bin jetzt 31 Jahre alt und um mich herum bekommen alle Freunde ihr erstes Kind und viele haben sich die dazu passende Immobilie gekauft. Dabei ist der Hauskauf eines Freundes wirklich auch interessant für mich, denn nicht nur, dass er viele Bereich seines Hauses als Smart Home ausrüstet, auch für seinen großen Garten hat er moderne und ausgefallene Ideen.

Sonnenschutz für große Terrasse

Zuletzt hat er für den bvevorstehenden Geburtstag seiner Frau die gepflasterte Terrasse mit einem großen Zelt versehen. Zusätzlich ein paar Heizstrahler und schon können draußen mindestens 20 Personen in gemütlicher Atmosphäre mehr feiern. In unseren Raucherpausen, während unserer Skat-Abende, stehen wir oft im Garten und erzählt mir von seinen Plänen im Sommer. Anstatt des Zeltes soll dort nämlich eine große Markise mit eingebautem Motor hin, um eine wunderschöne Sonnenterrasse zu gestalten. Ich erzählte ihm, das sich ein anderer Skat-Bruder für ein Sonnensegel auf dem Balkon entschieden hat. Ich persönlich finde Sonnensegel nur dann attraktiv, wenn das Gemäuer die Anbringung einer Markise nicht zulassen würde, denn mit einer Markise ist der Nutzer wesentlich flexibler.

Markise für den Balkon des Büros

Das witzige ist, dass mich das Thema „Markise“ in mehreren Feldern meines Alltags diese Woche beschäftigt hat. Wir sind letzten Juli umgezogen und haben einen großen Balkon. Die letzten Sonnenstunden des Jahres haben uns schon sehr zum schwitzen gebracht, so dass eine einfache und funktionale Markise gekauft werden soll. Auf www.sowero.de habe ich mich schließlich ausführlicher belesen. Es ist schon komisch, dass ich eigentlich alles bei Amazon kaufe, aber in solchen handwerklichen Sachen immer auf den Online-Shop zugreife, der mich wirklich umfassend optimiert.

Aber da ich in meiner Wohnung kaum Möglichkeiten für große Modernisierungen habe, dachte ich mir, dass ich doch die Markise als Teil einer SmartHome-Spielerei ansehen könnte. Denn es gibt bei Sowero eine Markise, die mit dem Smartphone gesteuert werden kann. Ich werde das die Tage mal mit dem Team besprechen und dann sollten wir uns zum Frühlingsanfang entschieden haben, um die Mittagspausen auf dem Balkon genießen zu können.

Wenn es die nicht wird, dann aber folgende Vollkassettenmarkise:

https://www.immo-makler-blog.de/wp-content/uploads/2017/01/im-fruehling-kehrt-der-bedarf-na-1024x576.jpghttps://www.immo-makler-blog.de/wp-content/uploads/2017/01/im-fruehling-kehrt-der-bedarf-na-150x150.jpgAlexAllgemeinGartengestaltungTipps und TrendsEs ist schon merkwürdig, denn ich bin jetzt 31 Jahre alt und um mich herum bekommen alle Freunde ihr erstes Kind und viele haben sich die dazu passende Immobilie gekauft. Dabei ist der Hauskauf eines Freundes wirklich auch interessant für mich, denn nicht nur, dass er viele Bereich seines...Ein Blog über Immobilien, Wohnen und Umziehen