Der Sommer steht vor der Tür und die Sonne scheint durch unsere Fenster. Wir haben vor vielen Monaten bereits die Tipps für den richtigen Fensterputz geschrieben und freuen uns über den großen Zuspruch. Doch heute beschäftigen wir uns auch mit der Suche nach einem professionellen Dienstleister im  Bereich Fensterputz. Hier kann blindes Vertrauen und naive Leichtgläubigkeit schnell zu finanziellen und rechtlichen Problemen führen.

Die Suche nach dem Fensterputzer aus dem Internet

skyscraper-185729_640Im Internet gibt es viele Internetseiten, auf denen Arbeitskräfte und Dienstleister gesucht werden können. Beliebte Plattformen sind Kleinanzeigenportale, denn die bieten meistens einen komplett kostenlosen Service an. Anbieter wie markt.de , kalaydo.de und ebay-Kleinanzeigen dominieren hier den Markt. Start-Ups wie Helpling, die Reinigungskräfte an Haushalte verkuppeln, haben es dagegen schwer auf dem Markt. Die Suche nach der Putzfrau und dem Fensterputzer über kostenlose Kleinanzeigen ist der gängigere Weg. Achten Sie darauf, dass Sie sich keinen Schwarzarbeiter in die eigenen vier Wände holen. Lassen Sie sich am ersten Arbeitstag den Gewerbeschein zeigen und vor allem verlangen Sie eine richtige Rechnung. Entweder mit der ausgeschriebenen Mehrwehrtsteuer oder dem passenden Paragraphen auf der Rechnung für ein Kleingewerbe.

Der erste Arbeitstag

Die Probearbeit ist verpönt, doch verlangen Sie einen bezahlten Probetag, um die Arbeit zu kontrollieren. Es gibt große Unterschiede in der Gründlichkeit und der Ausstattung eines Fensterputzers. Achten Sie bei dem ersten Auftritt auf die Arbeitskleidung und die Ausstattung. Professionelle Werkzeuge und Reinigungsmittel für den perfekten Fensterputz gibt es bei Amazon, unter dem Suchbegriff „Fensterputz“*, bereits für wenig Geld. Schauen Sie sich das Equipment vorher im Internet an, um dieses auch angemessen bewerten zu können.

Den Fensterputz bewerten

Auch als Laie können Sie den Fensterputz eines Fensterputzers bewerten, denn er sollte streifenfrei sein. Doch neben der Scheibe gibt es noch andere Stellen, wie den Griff, den Fensterrahmen und auch staubanfällige Stellen wie den oberen Bereich der Fenster, die kontrolliert werden können. Oft mangelt es an der oberflächigen Reinigung, anstelle einer gründlichen Reinigung der Stellen, an denen nicht jeder mal so eben hinlangen kann.

*Affiliate-Link zu Amazon
Bildquelle: Pixabay-User AWFG_Berlin
https://www.immo-makler-blog.de/wp-content/uploads/2015/08/skyscraper-185729_640-e1440510994857.jpghttps://www.immo-makler-blog.de/wp-content/uploads/2015/08/skyscraper-185729_640-150x150.jpgAlexRenovierenTipps und TrendsDer Sommer steht vor der Tür und die Sonne scheint durch unsere Fenster. Wir haben vor vielen Monaten bereits die Tipps für den richtigen Fensterputz geschrieben und freuen uns über den großen Zuspruch. Doch heute beschäftigen wir uns auch mit der Suche nach einem professionellen Dienstleister im  Bereich Fensterputz....Ein Blog über Immobilien, Wohnen und Umziehen