Essen ist eine beliebte Stadt im Ruhrgebiet. Die Stadt punktet mit einer großen Vielseitigkeit. Wie alle Städte im Ruhrpott ist ein großer Pluspunkt die Nähe zu anderen Städten. Eine Freizeitgestaltung in Essen lässt sich zwar perfekt in der Stadt selbst realisieren, doch die Nähe zu anderen Städten und die gute Infrastruktur in NRW lassen keine Wünsche und Vorhaben offen. Von Essen schnell auf den Gasometer in Oberhausen, in den Duisburger Zoo oder in den Signal Iduna Park nach Dortmund. Wir im Ruhrgebiet können das Städte-Hopping zelebrieren.

Kunst und Kultur in der Innenstadt

Essen lebt von der Vielfältigkeit. Wir haben grüne und ländliche Stadtteile wie Kettwig, Arbeiterviertel wie Altendorf und eine große Innenstadt, gefüllt mit Gastronomie, Einkaufsmöglichkeiten und kulturellen Besuchermagnete. Zu diesen Magneten gehört das beliebte Lichtspieltheater Lichtburg Essen und das Grillo Theater. Eingebettet von der Gatronomie und mitten in der Innenstadt gelegen laden die beiden zu Film-, Musik- und Theatervorstellungen ein. Davor oder danach kann lecker gegessen und getrunken werden. Im Grillo Theater werden viele Stücke aufgeführt, die mal mehr mal weniger in die Moderne geholt werden. Die literarischen Vorlagen dieser Stücke werden meist nicht angerührt, jedoch Kulisse, Figuren und Bühne modern angepasst.

Die Stadt Essen und das Wasser

Wappen und Stadtpatronen am Rathaus Essen
Wappen und Stadtpatronen am Rathaus Essen

Dann gibt es noch Wasser in der Stadt. Mit dem Baldeneysee und der wunderschönen Ruhr hat die Stadt Essen wunderbare Orte zur Entspannung und Erholung. Nicht ohne Grund bewirbt sich die Stadt regelmäßig für den Preis der grünsten Stadt in Europa. Leider hat es in diesem Jahr nicht gereicht. Am Fluss und am See in Essen sind zahlreiche Wanderwege und Radwege, so dass diese vor allem im Sommer von vielen Essenern und Touristen genutzt wird. Neben den Ausflugsorten hat Essen mit dem Krupp Park und dem Niederfeldsee in Altendorf zwei neue Sehenswürdigkeiten in letzter Zeit bekommen. Der Niederfeldsee wird  im Herbst 2014 offiziell eröffnet. An diesem See sind viele neue Wohnungen entstanden und ist ein weiterer Versuch die Gegend aufzuwerten.

Essen ist eine schöne Stadt für Jung und Alt. Die vielseitigen Angebote und Arten der Freizeitgestaltungen machen es sehr lebenswert hier. Die Lebensqualität kann sich hier wirklich sehen lassen. Doch ohne das Ruhrgebiet drumherum würde der Stadt was fehlen und ohne Essen würden dem Ruhrpott etwas fehlen. Gemeinsam ist das Ruhrgebiet eines der schönsten Wohngebiete in Deutschland.

Mehr Informationen über die Stadt Essen finden Sie unter anderem hier:

www.projekt-essen.de

https://www.immo-makler-blog.de/wp-content/uploads/2014/07/Essen-Stadtkern-die-Einkaufsstadt-1024x576.jpghttps://www.immo-makler-blog.de/wp-content/uploads/2014/07/Essen-Stadtkern-die-Einkaufsstadt-300x300.jpgAlexImmobilienmaklerWohnen und LebenEssen ist eine beliebte Stadt im Ruhrgebiet. Die Stadt punktet mit einer großen Vielseitigkeit. Wie alle Städte im Ruhrpott ist ein großer Pluspunkt die Nähe zu anderen Städten. Eine Freizeitgestaltung in Essen lässt sich zwar perfekt in der Stadt selbst realisieren, doch die Nähe zu anderen Städten und die...Ein Blog über Immobilien, Wohnen und Umziehen