Eigene Sauna – Häufige Fehler beim Saunabau

post sponsored by RAL – Gütezeichen

Viele Menschen haben den Traum der eigenen Sauna im Keller. Immer häufiger äußern Immobiliensuchende diesen Wunsch nach einer eigenen Sauna. Viele Hobby-Bastler nehmen sich auch vor dieses Mammut-Projekt selbst anzugehen und machen dabei eine Menge Fehler, die nicht selten gesundheitsgefährdend sind.

Auch wenn dieses Thema sehr ernst ist, da regelmäßige Unfälle in hauseigenen Saunas passieren klärt RAL-Gütezeichen in seiner bekannten Videoreihe auf lustige Art und Weise über die Gefahren beim Saunabau auf.

Sauna

In dem Video wird gezeigt, dass es vor allem bei der Einstellung der Hitze zu einigen Problemen kommen kann. Ist die Sauna nicht richtig angeschlossen, wird die Luftzufuhr nicht geregelt und stellt sich das Thermostat nicht automatisch aus, dann kann es zu schweren Verbrennungen kommen. Gerade für Sauna-Unerfahrene ist es schwierig zu erkennen ab wann die Hitze ihrem Körper anfängt zu schaden, weil die Umgebung und das Gefühl für einen neu ist. Meistens wird diese Gefahr zu spät erkannt und es kommt zu Kreislaufzusammenbrüchen, einer Ohnmacht oder gar schlimmeres.

Tipps für den Bau einer Sauna:

Basteln sie in Ihrer Freizeit lieber an anderen Projekten herum und lassen den Bau einer eigenen Sauna einen Fachmann machen. Mit diesem Fachmann haben Sie auch immer eine Kontaktperson für die Zukunft. Eine Sauna sollte regelmäßig fachmännisch gewartet werden, um auch unsichtbaren Schimmelbefall oder Verschliss frühzeitig zu erkennen.

Alternativ zum Fachmann unser Appell an Sie: Informieren Sie sich gründlich und ausführlich über den Bau einer eigenen Sauna, testen Sie die Sauna vorher im Leerlauf und lassen nach dem Bau einen Fachmann einen Blick über ihr eigenes Bastelprojekt werfen. Wenn dieser dann das OK gibt können Sie die Einladung zur Einweihung verschicken.

Das könnte Dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Peter sagt:

    Der Bau einer Sauna ist tatsächlich eine komplexe Angelegenheit. Einfach eine Anleitung aus dem Internet laden, Material kaufen und losbauen – das funktioniert in der Regel nicht. Da es um hohe Temperaturen und letztlich auch um die Gesundheit geht, sollte man hier besser kein Risiko eingehen!
    Viele Grüße,
    Peter

  2. Daniel sagt:

    genau das ist die Frage: Ich würde mich als handwerklich geschickt einschätzen. Im Garten haben wir selbst ein kleines Gästehauschen gebaut, das sogar winterfest ist und über Wasser- und Stromanschlüsse verfügt. Man kann sich ja wie hier z.B. schon Vorarbeit zu Nutze machen und muss „nur noch“ die einzelnen Teile zusammensetzen. Kann man da auch so viel falsch machen? Denn die Anschaffung würde bei uns ordentlich zu Buche schlagen. Aber ich habe eben auch noch nie eine Sauna gebaut und die oben angeprochenen Risiken sind ja nun wirklich nicht von der Hand zu weisen… schwierig :/

    lG Daniel

  3. Jens sagt:

    Super Video! Würde auch eher davon abraten, sich selbst an den Saunabau zu machen. Dafür ist so eine Saune einfach zu komplex und sollte ja schließlich hinterher auch einwandfrei funktionieren. Habe auch Bekannte, die handwerklich recht begabt sind, aber beim Saunabau letztlich gescheitert sind. Außerdem gibt es heutzutage ja wirklich viele günstige Angebote. Vor allem bei der Sauna würde ich auch wie schon mein Vorschreiber gesagt hat auf keinen Fall Risiken eingehen. Dann doch lieber weiter in die öffentliche Sauna gehen!

  4. Timo sagt:

    Der Bau einer Sauna ist gar nicht so schwer. Sie haben in diesem gelungenen Artikel schon viele häufig begangene Fehler aufgezeigt. Ganz sicher geht man, indem man sich ein fertiges Saunaset kauft. So hat man auch gleich eine Anleitung.

  5. Michi sagt:

    Ich würde mich auch als handwerklich Geschickt bezeichnen und ich würde es mir nicht zutrauen eine Sauna zu bauen. Es geht immerhin um die eigenen Gesundheit dabei und die Berechnungen haben es glaub ich auch in sich. Auch bei der Wahl der Firma für den Saunabau würde ich eine Menge Recherchieren. Man will ja auch was beständiges und richtig schön aussehendes für sein Geld bekommen.

    • Alex sagt:

      Schreiben Sie doch in dem Kommentar dazu, dass Ihr Link auf eine Webseite führt, die den Bau einer Sauna anbietet? Ist doch nicht schlimm, wenn ehrliche Werbung in einem Blog-Kommentar gemacht wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.