Komplettrenovierung und Sanierung
Großprojekt Komplettsanierung

Viele alte Immobilien müssen nach dem Kauf erst einmal saniert werden, bevor der Umzug geplant werden kann. Unter Sanierung wird die Erneuerung von Gebäuden verstanden, so dass das Innere einer Immobilie neu hergerichtet wird. Es gibt verschiedene Bereiche, die oft saniert werden müssen, wenn der Vorbesitzer oder Vormieter jahrelang nichts an der Wohnung gemacht hat.

Komplettrenovierung oder Sanierung

Zu einer kompletten Renovierung gehört vor allem das Grobe in einer Immobilie. Damit sind Fußböden und Wände gemeint. Diese Arbeiten ziehen sich meistens durch alle Räume, so dass bei der Renovierung die Immobilie noch nicht bewohnbar ist. Alte Bodenbeläge werden entfernt und durch neue moderne Fußbodenbeläge ersetzt. Fußleisten sollten nach einigen Jahren dringend erneuert werden, weil sich dort viel Schmutz ablagert. Oft kommen bei der Renovierung der Wände verschiedene Lagen von alten Tapeten zum Vorschein. Mieter überkleben die alten Tapeten, bis sich jemand die Arbeit macht die Tapeten bis zum Putz abzureißen, die Wände zu glätten und mit einer frischen Tapete neu zu bekleben. Das Ergebnis ist eine frisch tapezierte glatte Wand.

Wände und Decken müssen bei einem Immobilienkauf oder einer neuen Vermietung auch gestrichen werden. Gerade in Haushalten von Rauchern verfärben sich weiße Wände, so dass diese mit einem frischen Anstrich versehen werden müssen.

Fliesen sind ein großes Thema in der Sanierung. Im Badezimmer und in der Küche werden die Fliesen an den Wänden und auf den Boden erneuert. Bei der Auswahl der eigenen Badkeramik und den Farben und Muster von Küchenfliesen gehen die Geschmäcker oft auseinander.

Tipps zum Renovieren

Gerade bei dem Auftrag für eine Komplettrenovierung oder einer gründlichen Sanierung ist der Rat und die Hilfe von Fachmännern gefragt. Die Tipps zum Renovieren von Fachleuten geht über die eigentliche Renovierung hinaus. Sie beraten auch in der Auswahl der richtigen Materialien und arbeiten mit qualitativ hochwertigen Produkten. Eine Handwerksfirma kann bei Komplettsanierungen auf ein Team von Spezialisten zurückgreifen, so dass die richtigen Männer an den jeweiligen Baustellen wie Fliesen und Mosaik, Gas und Wasser, oder Maler und Lackierer arbeiten.

Wenn eine Firma Ihnen die Arbeit aus einer Hand anbietet sollten Sie sich vergewissern, dass Fachleute und keine vermeintlichen Alleskönner am Werk sind.

https://www.immo-makler-blog.de/wp-content/uploads/2013/11/2012-12-05-12.32.53-1024x612.jpghttps://www.immo-makler-blog.de/wp-content/uploads/2013/11/2012-12-05-12.32.53-300x300.jpgAlexAllgemeinRenovierenRenovierenViele alte Immobilien müssen nach dem Kauf erst einmal saniert werden, bevor der Umzug geplant werden kann. Unter Sanierung wird die Erneuerung von Gebäuden verstanden, so dass das Innere einer Immobilie neu hergerichtet wird. Es gibt verschiedene Bereiche, die oft saniert werden müssen, wenn der Vorbesitzer oder Vormieter jahrelang...Ein Blog über Immobilien, Wohnen und Umziehen