Tipp 1

Makler vor Ort
©Thomas Siepmann / pixelio.de

Entscheiden Sie sich für einen Makler aus Ihrer Stadt oder Region. Insbesondere in Essen gibt es genügend ortskundige Makler, die sich bei weitem besser auskennen, als ein Makler aus einer Nachbarstadt.
Gute Ortskenntnisse sind beim Immobilienverkauf wichtig. Viele Kaufinteressenten stellen detaillierte Fragen zum Wohnungsumfeld und den gegebenen Standortfaktoren, deren korrekte Beantwortung von kaufentscheidender Bedeutung sein kann.

Ein Immobilienmakler kennt die Infrastruktur in den Stadtteilen seiner Stadt, weiß wo sich Geschäfte und Supermärkte befinden. Er kennt die umliegenden Kindergärten, Grund- und weiterführende Schulen, Spielplätze, Krankenhäuser und Ärzte. Er kann den Interessenten schnell erklären wie das Netz der öffentlichen Verkehrsmittel funktioniert und wie weit die nächste Haltestelle entfernt liegt.

Im Übrigen ist es durchaus verständlich, dass sich ein Makler von außerhalb gut überlegen wird, ob er weite Anfahrten wirklich für jeden Besichtigungstermin in Kauf nimmt. Es ist denkbar, dass er zu Besichtigungsterminen bei einer weiten Anreise von Außerhalb verspätet erscheint.

Daher unser Rat:
Entscheiden Sie sich für einen Makler aus Ihrer Stadt!



Weitere Artikel unserer Serie „Nicht alle Makler sind gleich“ :







AlexAllgemeinImmobilienmaklerTipp 1 Makler vor Ort©Thomas Siepmann / pixelio.deEntscheiden Sie sich für einen Makler aus Ihrer Stadt oder Region. Insbesondere in Essen gibt es genügend ortskundige Makler, die sich bei weitem besser auskennen, als ein Makler aus einer Nachbarstadt.Gute Ortskenntnisse sind beim Immobilienverkauf wichtig. Viele Kaufinteressenten stellen detaillierte Fragen zum...Ein Blog über Immobilien, Wohnen und Umziehen