Kennen Sie das auch?

Solarpanele
Solarpanele 30×30 cm für die sonnige Hauswand

Sie wohnen in einem Altbau mit 40cm dicken Mauern, die sich bei Sonneneinstrahlung bis in die Abendstunden aufheizen und nachts die Wärme in die Wohnung abstrahlen. Alles unter der Voraussetzung, Sie haben eben nicht gedämmt. Die Zimmerdecken haben nicht die normale Höhe von 2.50m, sondern sind 3,20m hoch. Es herrscht ein angenehmes Raumklima.

Aber was spielt sich unter der Erde ab im Keller. Auch der hat seine 40cm dicken Mauern, und wenn das Haus die 100 Jahre schon auf dem Buckel hat, vielleicht auch noch einen Gewölbekeller. Der Keller ist immer kalt und riecht, wenn sich nicht gerade eine Gastherme in einem Kellerraum befindet, die ein wenig Wärme abgibt, recht muffig und die Luftfeuchtigkeit ist sehr hoch, besonders wenn er auch zum Wäsche waschen  benutzt wird.

Die Kellerfenster sind in der Regel recht klein und man kann den Mietern ja auch nicht vorschreiben, dass sie zum Zwecke der Lüftung des Kellers ihre Kellerfenster im Sommer öffnen sollen. Es gibt eine Abhilfe für muffige Keller.

Mit der Kombination aus Solarpanele und Lüterrad gegen den muffigen Keller

Die solarbetriebene Kellerbelüftung. Haben Sie das Glück, dass eine Hausseite am Nachmittag von der Sonne bestrahlt wird, spricht nichts dagegen, es mit diesem Modell hier zu versuchen. Eine 10 Watt Solarpanele mit einer sechs Meter langen Zuleitung zu einem Lüfterrad.

Lüfterrad
Lüfterrad bringt frische Luft in den muffigen Keller

Die Verschraubung am Gitter des Kellerfensters ist leicht hergestellt und am Nachmittag wird ca. 4 Std. lang belüftet, je nachdem, wie lange die Sonne an diesem Ort scheint. Die Solarpanele liefert sogar Strom bei bedecktem Himmel, wenn man auch nur die Sonne erahnen kann. Der Lüfter (10cmx10cm) rotiert mit einer solchen Geschwindigkeit, dass Sie sich im Keller damit leicht die Haare föhnen könnten.

Mittels einer funkbetriebenen Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsmessung sind Sie in Ihrer Wohnung  immer darüber informiert, welche Temperatur und Luftfeuchtigkeit gerade im Keller herrschen. Nach einiger Zeit werden sie feststellen, wie sich das Raumklima in Ihrem Keller positiv verändert und das alles mit einer einmaligen Anschaffung ohne Folgekosten.

Ein weiterer idealer Einsatzort dieser Solarpanele kann auch ein Wintergarten sein, der sich für gewöhnlich im Sommer sehr stark aufheizt, denn dem Lüfterrad ist es egal, wie es eingebaut wird, Luft absaugen oder Luft ansaugen.

Die Solarpanele hat eine 10 jährige Garantie und kostet inklusiv Lüfterrad (ohne Schrauben) knapp 90 Euro.

https://www.immo-makler-blog.de/wp-content/uploads/2015/06/Solarpanele.jpghttps://www.immo-makler-blog.de/wp-content/uploads/2015/06/Solarpanele-150x150.jpgAlexTipps und TrendsKennen Sie das auch? Sie wohnen in einem Altbau mit 40cm dicken Mauern, die sich bei Sonneneinstrahlung bis in die Abendstunden aufheizen und nachts die Wärme in die Wohnung abstrahlen. Alles unter der Voraussetzung, Sie haben eben nicht gedämmt. Die Zimmerdecken haben nicht die normale Höhe von 2.50m, sondern sind...Ein Blog über Immobilien, Wohnen und Umziehen