Wir sind mit unserer Agentur in dieser Woche nach Essen-Rüttenscheid gezogen und haben viel Platz und auch viele Wände. Diese Kombination gibt uns den Freiraum für einige Gestaltungsmöglichkeiten. Jeder Raum soll eine Wohlfühloase werden, um effizient und angenehm arbeiten zu können. Die weiße Wand ist zwar was feines, doch für das Auge irgendwann langweilig. Dekorationen, wie zum Beispiel Wände oder raumfüllende Pflanzen sind die eine Möglichkeit, doch irgend wie hat dies auch wieder jeder. Darum kam uns nun der Gedanke einen Raum mit einem großen Spruch zu versehen.

Wandsprüche von einem Profi

Der erste Gedanke war Klebefolien zu kaufen, um diese an die Wand anzubringen. Jedoch ist es eine große Wand und ein großer Spruch, so dass wir uns Hilfe von unserem Kooperationspartner, dem kreativen Malermeister aus Gelsenkirchen, holen werden. Wenn wir selbst Hand anlegen, dann besteht die Gefahr, dass es am Ende nicht der erhoffte Augenschmaus, sondern der totale Reinfall wird. Wir haben uns zu dem Thema ausführlich und über die Schwierigkeiten und Gefahren von Wandtattoos so einiges erfahren. Wir brauchen Hilfe bei der Gestaltung, weil wir einen eigenen Spruch, individuell auf die Firma, uns erdacht haben. Dieser muss noch kreativ gestaltet werden, so dass wir ein echtes Highlight für das Büro haben werden, in dem wichtige Akquisegespräche stattfinden werden.

Ein Wandtattoo anbringen

Eine sehr schöne Anleitung für das Anbringen eines Wandtattoos habe ich natürlich bei YouTube gefunden, doch bei einer Größe von 3 Meter in der Breite wird es etwas komplizierter.

Darum brauchen wir professionelle Hilfe und die werden wir uns bei unserem Partner holen, um die Fehler zu vermeiden. Das Wandtattoo muss gerade und ohne Falten an die Wand gebracht werden. Dann wird es festgestrichen, die Schutzfolie wird abgezogen und schon steht das individuelle Kunstwerk für das Büro.

Gefahren bei einem Wandtattoo

Zum einen sind es die oben bereits erwähnten Falten, die jedes schöne Bild zerstören können. Dazu kommt das richtige Haftmaterial, so dass sich bei keiner Wetterlage das Wandtattoo von der Wand löst. Bei einem großen Bild braucht es mehrere Mitarbeiter, denn es muss sorgfältig und gleichmäßig angebracht werden, damit es zu keinen Rissen kommt. Sie merken, es gibt viel zu beachten, so dass ich auf dem ersten Blick von einer Selfmade-Aktion abraten würde. Vielleicht liegt es auch am fehlenden Talent für das Handwerk, aber wofür kennen wir denn die Profis aus Gelsenkirchen.

Wir werden unser Kunstwerk demnächst präsentieren.

Bildquelle: Pixabay-User kaboompics
https://www.immo-makler-blog.de/wp-content/uploads/2016/06/wooden-791224_640.jpghttps://www.immo-makler-blog.de/wp-content/uploads/2016/06/wooden-791224_640-150x150.jpgAlexAllgemeinWir sind mit unserer Agentur in dieser Woche nach Essen-Rüttenscheid gezogen und haben viel Platz und auch viele Wände. Diese Kombination gibt uns den Freiraum für einige Gestaltungsmöglichkeiten. Jeder Raum soll eine Wohlfühloase werden, um effizient und angenehm arbeiten zu können. Die weiße Wand ist zwar was feines, doch...Ein Blog über Immobilien, Wohnen und Umziehen