Haus kaufen – Die große Checkliste (Teil 2)

4. Lage des Hauses
Ein seriöser und gut arbeitender regionaler Immobilienmakler kann Ihnen auch ein Haus unter der Bedingung einiger Standortfaktoren vermitteln. Dazu können Schulen oder Kindergärten für Ihre Kinder beinhalten. Zur Lage eines Hauses kann auch der Wunsch nach dem bekannten Grünen gehören, denn auch Großstädte wie Essen haben große Grünflächen, die dennoch nicht so weit vom Großstadtleben entfernt sind.

Eine schöne Aussicht ins Grüne.

Auch sind schnell zu erreichende Einkaufsmöglichkeiten in manchen Situation vom großen Vorteil, wenn zum Beispiel lange gearbeitet werden muss. Eine gute Anbindung und Infrastruktur im Gebiet Ihres Hauses ist auch sehr wichtig, so dass nicht alle Familienmitglieder für alle Wege auf ein Auto angewiesen sind. Auch gehört die Überwachung potenzieller Lärmbelästigungen zum Hauskauf dazu, denn neben der Autobahn oder in der Nähe eines Flughafens lebt sich nicht so ruhig und kann auch zu Gesundheitsschäden führen.

Seien Sie sich bei einem Vertragsabschluss zum endgültigen Hauskauf einfach sehr sicher und scheuen Sie nicht die passenden Fragen gegenüber des Immobilienmaklers zu stellen. Ein guter Immobilienmakler ist auch erst glücklich, wenn er Ihnen ein Haus verkauft hat, welches bei Ihnen keine Wünsche unerfüllt hat.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.